Grüner Antrag umgesetzt

Erste öffentliche Ladesäule in Gudensberg

23.10.22 –

Bündnis90/Die Grünen freuen sich über die erste öffentliche Ladesäule in Gudensberg

Am 02.09.2021 brachten die Gudensberger Grünen einen Antrag ein, um die im Elektromobilitätskonzept für Nordhessen aufgeführten Ladepunkte in Gudensberg u. Ortsteile früher als geplant, nämlich bereits ab 2022 bis 2025 umzusetzen. Nach kurzer Diskussion wurde parteiübergreifend durch den Ausschuss für Bauen, Planen und Umwelt entschieden mit der ersten Ladesäule neben dem Rathaus zu beginnen. Die EAM wurde mit der Umsetzung beauftragt und konnte, nach Verzögerungen bei der Lieferung von Teilen, die Ladesäule vor Kurzem in Betrieb nehmen.

Mit den gängigen Ladestromanbietern kann die Säule nun genutzt werden. Wir haben es für euch getestet und haben für 42ct/kWh geladen, was aktuell ein akzeptabler Preis ist. Je nach Fahrzeug kann man an der Ladesäule 50 bis 80km Reichweite die Stunde in ein Elektroauto nachladen. Jetzt können nicht nur Bewohner*innen der Innenstadt laden, sondern auch Tagestouristen. Immer getreu dem Motto: Steht es, dann lädt es.

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]